Angebote zu "Adenauer" (291 Treffer)

Konrad Adenauer
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Konrad Adenauer aus der Sicht seiner Tochter Libet Werhahn-Adenauer: das Lebens- und Charakterbild einer prägenden Persönlichkeit des 20. Jahrhunderts aus allernächster Nähe. Aufgeschrieben von Catharina Aanderud, umfassen Libet Werhahn-Adenauers Erinnerungen an meinen Vater Konrad Adenauer die Zeit von der Weimarer Republik über die Machtergreifung der Nationalsozialisten bis hin zum Zweiten Weltkrieg aus dem Blick-winkel eines Kindes und einer Jugendlichen. Die frühe Nachkriegszeit und den Beginn der Bundesrepublik schildert Adenauers Tochter aus der Sicht einer jungen Erwachsenen und die 50er- und frühen 60er-Jahre aus der Perspektive der First Lady. Ein sehr persönlicher, respekt- und liebevoller Blick auf den Politiker und ersten deutschen Bundeskanzler Konrad Adenauer - das ist deutsche Geschichte von innen gesehen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Konrad Adenauer
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Konrad Adenauer hat als erster Bundeskanzler die Bundesrepublik Deutschland entscheidend geprägt. Zu seinen bleibenden Leistungen gehören die Etablierung unserer Demokratie und die Einführung der Sozialen Marktwirtschaft, der Beitritt zur NATO, die Gründung des geeinten Europa und die Aussöhnung mit Frankreich. Anhand von vielen großformatigen Fotografien aus der Dauerausstellung der Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus in Bad Honnef-Rhöndorf präsentiert der Band ´Konrad Adenauer 1876-1967´ dieses ereignisreiche Leben, beginnend mit den bescheidenen Anfängen in Köln und den Jahren als erfolgreicher Oberbürgermeister der Domstadt. Ein reich bebilderter Rundgang durch die Rhöndorfer Gedenkstätte mit dem original erhaltenen Wohnhaus Adenauers und seinem malerischen Garten lässt den Leser eintauchen in die private Welt des Rosenliebhabers, Boccia-Spielers, Kunstsammlers und Familienmenschen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Konrad Adenauer
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wirtschaft, Finanzen und Euro-Debatten prägen das heutige Europa. Die christlich-abendländische Tradition und ihre Werte spielen längst keine Rolle mehr. Ein geistiges Fundament fehlt. Manch einer meint, die ´´Macher´´ Europas wie De Gasperi, Schuman und Adenauer würden sich wohl im Grabe herumdrehen, sähen sie das Europa dieser Tage, das sich nur über materielle Güter und Wohlstand definiert. Welchem inneren Kompass, welchen Visionen folgten Europas ´´Väter´´? Wer und wie war Konrad Adenauer wirklich? War er der gläubige und fromme Katholik, für den ihn viele halten? Prägte sein Glauben seine Politik? In diesem Buch kommen vor allem Konrad Adenauer selbst und viele prominente Weggefährten zu Wort. Es zeigt sich, dass der ´´Alte´´ schon immer polarisiert hat. So verhöhnte ihn Heinrich Böll als ´´Musterchristen of the western world´´, Willy Brandt hingegen würdigte ihn vor seinen ´´spottenden Zeitgenossen´´ als jenen, der ´´Werte bewahrt hat, die sich als unverbraucht erwiesen´´. Seit vielen Jahren haben die Autoren leidenschaftlich und akribisch Konrad Adenauer und den christlichen Facetten seiner Persönlichkeit und Politik nachgespürt. Ihnen ist wahrlich ein rundum bereicherndes Buch gelungen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Konrad Adenauer
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Konrad Adenauer hat die Bundesrepublik Deutschland geprägt wie kaum ein Zweiter. Er setzte die soziale Marktwirtschaft durch, söhnte Deutschland mit Frankreich aus und verankerte den Bonner Staat im Westen. Werner Biermann erzählt dieses Jahrhundertleben, das von Bismarck bis zu den Beatles reichte. Auf der Grundlage bisher nicht beachteter Quellen, jahrelanger Recherchen sowie ausführlicher Gespräche mit der Familie schildert er den ebenso faszinierenden wie dramatischen Lebensweg Adenauers, seine Ideen und Ziele, seine Schwächen und Ängste. Besonderes Gewicht legt Biermann dabei auf das Leben vor der Kanzlerschaft: den politischen Aufstieg im Kaiserreich, die steile Karriere als Kölner Oberbürgermeister und prominenter Reichspolitiker in der Weimarer Republik und nicht zuletzt den jähen Absturz während des ´´Dritten Reiches´´ - der ihn beinahe das Leben gekostet hätte, als er 1944 verhaftet wurde. Dabei wird eines klar: Ohne sein in der Literatur bisher vernachlässigtes Vorleben ist der legendäre Kanzler nicht zu begreifen. Ein grandios geschriebenes Porträt - und ein fesselndes Panorama deutscher Geschichte von der Kaiserzeit bis zum Kalten Krieg.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Konrad Adenauer
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor den Augen des um Objektivität bemühten Chronisten und Biographen - ja, gerade vor seinen - türmen sich die Schwierigkeiten beim Schreiben der Wahrheit über einen Politiker zu einer Pyramide aus vielen Stufen. Ihre unterste ruht fest auf der Ebene des Persönlichen, Privaten, Menschlichen, Allzumenschlichen, Alltäglichen bis Banalen; ihre höchste und letzte aber - die Frage nach Sinn oder Unsinn aller Politik oder aller Geschichte - verliert sich in den Wolken metaphysischer Spekulation. Wenn das so ist, wenn wir über die Spätfolgen politischen Wirkens niemals etwas Verläßliches wissen werden: wie können wir dann einem Politiker bescheinigen, daß er mehr ist als nur ein Politiker, nämlich ein ´´Staatsmann´´, und einem Staatsmann, daß er in seiner Zunft zu den ´´Großen´´ zählt?

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Konrad Adenauer als Buch von
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Konrad Adenauer:Der Kanzler aus Rhöndorf

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Konrad Adenauer - Konrad Adenauer: Mein Leben (...
1,49 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 29.06.2019
Zum Angebot
Adenauer und die FDP als Buch von Konrad Adenauer
139,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Adenauer und die FDP:Auflage 2013 Konrad Adenauer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Konrad Adenauer - Der Vater, die Macht und das ...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Neue, unbekannte Einblicke in Konrad Adenauers Politik in der Endphase als Kanzler und CDU-Parteivorsitzender gibt das erst 2015 entdeckte Tagebuch des Sohnes Paul Adenauer. Nach Mauerbau und Bundestagwahl 1961 tobt ein heftiger Streit um Adenauers vierte Kanzlerwahl. Der Monsignore beobachtet den Vater zu Hause in Rhöndorf; er beschreibt das Ringen mit Erhard als Nachfolger im Kanzleramt und CDU-Parteivorsitz und wird zum Zeitzeugen wie zum Chronisten des Machtzerfalls. Zermürbt vom Zwist mit der FDP, schließt Konrad Adenauer die SPD als Koalitionspartner ins Auge und geht mit der eigenen Partei hart ins Gericht. Wahlen lassen seinen Kampfgeist immer wieder aufflackern. In den Krisen des europäischen Einigungsprozesses hält er Kurs, in dem Verhältnis der Regierung Erhard zu de Gaulle und dem transatlantischen Streit um die mögliche Mitsprache der Bundesrepublik Deutschland beim Einsatz von Atomwaffen sieht er deutsche Interessen gefährdet. Aber auch der gesellschaftliche Wandel und das materialistische Denken treiben ihn um. Adenauers große Sorge gilt dem politischen Erbe, der freiheitlich-parlamentarischen Demokratie und der Einbindung in das westliche Bündnis, das der Gründungskanzler Deutschland hinterlassen will.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe