Stöbern Sie durch unsere Angebote (6.526 Treffer)

Konrad und der Löwe - Konrad und der Löwe
1,79 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
Konrad und die Fischchen
14,50 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Konrad und die Fischchen´´ ist die berührende und liebevoll erzählte Geschichte des kleinen Jungen Konrad, der im Alter von fünf Jahren an Leukämie erkrankt. Sein Bruder Karl begleitet ihn durch die schwere Zeit der Krankenhausbesuche, der Einschränkungen und Ängste und erzählt, wie sich das Leben Konrads und auch seiner Familie durch diesen Schicksalsschlag veränderte. Wie die Familie zusammenstand und einander half, und wie letztlich die Krankheit überwunden wurde. Die Erzählung ´´Konrad und die Fischchen´´ ist allerdings nicht nur die Geschichte des kleinen Konrad - sie erklärt Kindern sehr anschaulich und in gut durchdachten Vergleichen, was in einem Körper vorgeht, der an Leukämie erkrankt und was im Laufe der ärztlichen Behandlung geschieht. Das Buch ist in enger Begleitung durch Fachärzte und PsychologInnen der Charité Berlin und des Kinderspitals Zürich entstanden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Konrads Schatten
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Geschichte über den Umgang mit dem eigenen Schattendasein. Dies ist die Geschichte von Konrad, einem 8-jährigen Jungen, der ständig verdächtigt wird, etwas ausgefressen zu haben. Völlig zu Unrecht, wie er immer wieder versichert, denn er ist es nicht, der den ganzen Unfug anstellt - es ist sein Schatten... Davon hat Konrad die Nase voll! Er will seinen Schatten loswerden - das ist allerdings gar nicht so einfach... Durch Zufall entdeckt Konrad, dass er den Schatten mit Taschenlampen verscheuchen kann. Jetzt hat er endlich Ruhe: Der Schatten ist tatsächlich verschwunden! Eines Tages gerät Konrad jedoch in eine brenzlige Situation, in der ihm sein Schatten unverhofft zu Hilfe kommt. Konrad erkennt, dass sein Schatten zu ihm gehört und dass er ihn manchmal sogar sehr gut gebrauchen kann!

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Konrads Traum
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der kleine Konrad verschwindet, ist wie vom Erdboden verschluckt! Während seine Eltern nach ihm suchen, findet sich der Junge in einer faszinierenden unterirdischen Welt wieder. Merkwürdig schöne Räume bewohnt er hier, funkelnd und blumengeschmückt, auf dem Kopf trägt er eine goldene Krone. Doch schon bald denkt der Junge an sein Zuhause und wünscht sich zurück in die Geborgenheit. Konrads Geschichte greift Fantasiebilder auf, die jedem Kind vertraut sind: Wie wäre es, nicht mehr zu Hause zu leben? Würden meine Eltern mich vermissen? Wären meine Geschwister traurig? Konrad wird vom Vater gefunden und gerettet. Und doch war die Trennung eine wichtige Erfahrung: Die Zeit am fremden Ort hat Konrad verändert und reifer werden lassen. Ein Buch, das die Räume zwischen Fantaise und Realität mit Spannung füllt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Konrad II.
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Konrad II. (1024-1039) beginnt das Jahrhundert der Salier. Unter seiner Herrschaft triumphiert der Reichsgedanke, die ´´deutsche Kaiserherrlichkeit´´ erreicht ihren Höhepunkt. Er fügt dem Reichsgebiet Burgund hinzu und wird so der erste Kaiser dreier Reiche. Zugleich hat er die innenpolitischen Grundlagen der kaiserlichen Macht erweitert und auch in der Kirchenpolitik gegenüber Papst, Klerus und Äbten das volle Gewicht seiner Stellung zur Geltung gebracht. Kaum ein anderer Kaiser des Hochmittelalters besitzt diese erstaunliche politische Durchsetzungskraft. In seiner Biographie Konrads II. lotet Herwig Wolfram die Gründe für den Erfolg des ersten Saliers aus. Der international renommierte Mediävist begreift Konrad als einen fast modern anmutenden Politiker, der die Fähigkeit besaß, sich vorgegebener staatlicher, gesellschaftlicher Strukturen zu bedienen, um die eigene Herrschaft durchzusetzen und die Opposition zu marginalisieren. Konrad und seine Frau Gisela, deren einflussreiche Rolle als engste Ratgeberin des Kaisers Wolfram herausstellt, gewinnen so neue und zugleich vertraute Züge. Mit souveräner Quellenkenntnis und Darstellungskunst erzählt dieses Buch die Geschichte des Kaisers und seiner glanzvollen Epoche.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Konrad der Große
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Konrad Adenauer am 18. Oktober 1917 sein Amt als Oberbürgermeister in Köln antrat, herrschte in Berlin noch der Kaiser und es tobte der Krieg. Als Mann mit Weitsicht und Erfindergeist half er der Kölner Bevölkerung über Lebensmittelknappheit und andere Nöte hinweg. Im November 1918 war der Erste Weltkrieg verloren und wenig später zogen britische Besatzungstruppen in Köln ein und blieben bis 1926. Die im Versailler Vertrag festgeschriebene Entmilitarisierung des Rheinlandes machte sich Konrad Adenauer zunutze, um Köln zum wirtschaftlichen und kulturellen Mittelpunkt im Westen Deutschlands auszubauen. Die Anlage des Grüngürtels als grüne Lunge für die wachsende Großstadt, ergänzt durch Sporteinrichtungen in Müngersdorf sind legendär. Mit der 1924 in Deutz eröffneten Messe wurde Köln zur bedeutenden Messestadt und besaß bereits 1925 mit dem Hansahochhaus das höchste Haus Europas. Der Flughafen Butzweilerhof wurde zum wichtigsten westdeutschen Zivilflughafen ausgebaut und in Niehl entwickelte sich ein neuer Industriehafen. Die erfolgreiche Umsetzung dieser Großprojekte sowie der Bau der Fordwerke 1930 war in vielem dem persönlichen Engagement Adenauers zu verdanken. In der ADENAUERzeit wurde Köln zum Zentrum der Dadaisten und die Kölner Werkschulen sowie die Musikhochschule tragen noch heute zum Renommée der Kulturstadt Köln bei.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Konrad & Paul
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Konrad und Paul sind wieder da! Hitzewelle im Mai - ausgerechnet jetzt soll Paul im Auftrag der Mutter zu seiner hochschwangeren Schwester Edeltraut. In deren enger Dachwohnung wird es schnell mehr als schwül, denn natürlich passt der polnische Schwager exakt in Pauls Beuteschema. Und ausgesprochen heiß zu geht es auch in dem Science-Fiction-Epos, in das Freizeitromancier Paul sich vor den angeheirateten Lockungen zu flüchten versucht ... Ein König und ein Klassiker: Max-und-Moritz Sonderpreis 2014 für ein herausragendes Lebenswerk

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Konrad von Würzburg
17,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Konrad ist in den letzten 20 Jahren zu einem der meist behandelten deutschen Autoren des Mittelalters geworden. Befreit von unhistorischen Perspektiven der älteren Forschung, ist der Weg frei geworden für eine unvoreingenommene Betrachtung der in den verschiedensten Bereichen erstaunlich neuzeitlichen Tendenzen dieses Autors. Mittlerweile ist die Forschung schon fast unübersichtlich geworden, so dass das Bedürfnis nach einer akzentuierenden Überblicksdarstellung und der Vorstellung ausgewählter Werke im Kontext eines Gesamtbilds besteht. Die um den ´´Pantaleon´´ erweiterte, bibliographisch umfassend ergänzte und im Darstellungsteil den Forschungsfortschritten angepasste Neuauflage behandelt, ausgehend von einer nach Aspekten gegliederten Gesamtdarstellung des Autors, fünf epische Werke: ´´Das Herzmäre´´, ´´Heinrich von Kempten´´; ´´Der Welt Lohn´´, ´´Engelhard´´ und den ´´Pantaleon´´. Anhand dieser Werke, die am häufigsten im akademischen Unterricht behandelt werden, können die Spezifika desAutors besonders deutlich gezeigt werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Konrad und Konradin
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der nach dem Tod seines Vaters, Kaiser Friedrich II., jung an die Macht gekommene Konrad IV. muss seine Regentschaft sowohl gegen die deutschen Bischöfe und Fürstentümer als auch gegen die Kurie und die italienischen Städte verteidigen. Sein Italienzug zur Erlangung der Kaiserkrone findet 1254 mit seinem ungeklärten Tod im Alter von 26 Jahren ein jähes Ende. Sein dreijähriger Sohn und Erbe Konradin sieht sich nach Erreichen der Volljährigkeit ebenfalls veranlasst, nach Italien zu ziehen. Nach der unglücklichen Niederlage in der Schlacht von Tagliacozzo gegen den vom Papst als König von Sizilien eingesetzten Karl von Anjou wird Konradin gefangen genommen und hingerichtet. Mit dem Tod des erst 16-jährigen Konradin endet die männliche Linie der Hohenstaufer und deren Herrscherdynastie. Unter dem Titel ´´Heinrich Raspe IV. von Thüringen´´ hat der Autor auch eine szenische Geschichte über den zeitgleichen Gegenspieler der letzten Staufer veröffentlicht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot